Design of Experiments - zustzliche Anwendungen

Design of Experiments - zustzliche Anwendungen

Dauer (Tage):1
Preis: € 500
Suche geplanten Schulung

Design of Experiments -  zusätzliche Anwendungen

DOE-II behandelt mehrere Erweiterungen zum Standard-Design womit in der Praxis ziemlich häufig auftretende Probleme gelöst werden können, insbesondere kategorische Variablen (wie z.B. die Art eines Additivs) und Faktoren die kombinierten Einschränkungen unterliegen, für die standard (symmetrische) Designs nicht ausreichen und optimale Pläne gemacht werden müssen.

 
KURSVERLAUF UND VORKENNTNISSE

Der Kurs baut auf den Inhalt von DOE-I auf. Die Behandlung von optimalen Plänen konzentriert sich auf das Bauen und Bewerten solcher Plänen, und weniger auf die statistische Auswertung der Ergebnisse.

Die Theorie wird anhand praktischer Übungen veranschaulicht.

TeilnehmerInnen an DOE-II sollten DOE-I absolviert haben.

  
ZIELSETZUNG
DES KURSES

Mit dem Wissen, das TeilnehmerInnen DOE-II erlangen, können sie einen Versuchsplan konzipieren und dessen Ergebnisse analysieren für die meisten praktischen Probleme.

  
KURSINHALT

·    Kategorische Variablen: klassische Designs und deren Analyse

·    Auswertung von Designs: wie exakt ist das erhaltene Modell, welche Effekte können bestimmt werden, Konditionszahl, Informationsindex, VIF, D/G Effizienz, Fraction of Design Space (FDS)

·   Optimale Designs: optimale Konfiguration von Experimenten für Systeme mit Beschränkungen, für die symmetrische Designs unzureichend sind

 


ALLGEMEINE INFORMATIONEN DOE-II

Jeder Kurstag findet von 9:00 h bis etwa 17:00 h statt. Die Kursgebühr und die Kursdaten finden Sie in dem beiliegenden Anmeldungsformular. In den Kursgebühren sind Unterlagen une Mittagessen enthalten.
Anmeldung spätestens 20 Tage vor Kursbeginn.